M&W Secondhand

Verkaufen mit M&W Secondhand

Verhelfen Sie Ihren Sachen zu einem längeren Leben. Und wir helfen Ihnen Ihre Sachen zu verkaufen. Ohne Risiko. Ohne Stress.

Hört sich einfach an? Ist es auch.

Holen Sie sich Ihre persönliche Kundennummer bei uns ab

Schauen Sie einfach bei uns vorbei und registrieren sich bei uns. Sie können auch vorab bequem zu Hause diesen Vertrag mit der Einwilligungserklärung durchlesen und mitbringen. Diese Unterlagen können Sie hier herunterladen.
Keine telefonische Vergabe der Kundennummer möglich.

Machen Sie einen Termin aus

Rufen Sie uns Montag´s ab 08.00 Uhr an und Sie erhalten einen Termin wann Sie Ihre Ware abgeben können:
Telefon 08282 / 882627
Wir vergeben einen Termin im Zeitraum von Montag bis Donnerstag  zwischen  9.00 – 12.00 Uhr.
Ein Termin besteht aus einer 1/2 Stunde. Genügend Zeit gemeinsam mit Ihnen die mitgebrachte Ware anzuschauen.

Freitag´s 9.00 – 12.00 Uhr – gibt es „schnell Termine“, Terminierung alle 20 Minuten (20 Teile)

Gerne vergeben wir auch Einzeltermine für eine Abgabe am Nachmittag – fragen Sie uns einfach.

Bringen Sie uns nun Ihre Ware zum ausgemachten Termin

Was Sie alles abgeben können erfahren Sie hier: Siehe unsere Liste
Vorher prüfen Sie bitte ob Reißverschlüsse und Knopfleisten vollständig und funktionsfähig sind.
Ihre Sachen müssen in gutem Zustand, intakt, frisch gewaschen und sauber sein.
Leeren Sie eventuelle Taschen an Hosen und Jacken vollständig aus.

Pro Termin nehmen wir ca. einen gut gefüllten Wäschekorb voll Ware an.
Bitte beachten Sie auch unsere maximalen Annahmemengen und wann Saisonware abgegeben werden kann..

Größere Gegenstände wie z.B. Tische, Stühle, Betten jeglicher Art, Kinderwägen usw. bitte vorher anmelden. Am schnellsten geht es hier mit unserer Online Anfrage.

Möchten Sie einen Artikel zurückerhalten? – Kein Problem. Auf Ihren Wunsch kennzeichnen wir den Artikel im System. Wird der Artikel nicht verkauft, erhalten Sie eine Information von uns und können den Artikel innerhalb 14 Tage abholen.

Jetzt heißt es abwarten

Wir kümmern uns um die aufwendige Bearbeitung für die Präsentation im Laden und starten den Verkauf.

Ihre Artikel bleiben mindestens 3 Monate im Verkauf. Wenn genügend Platz vorhanden ist, verlängert sich die Frist automatisch. Saisonwaren (Weihnachtsdekorationen, Wintersportgeräte, etc.) bleiben bis zum Ende einer Saison im Verkauf und werden nach der Saison aus dem Sortiment genommen.

Holen Sie Ihren Anteil

Wie hoch Ihr Auszahlungsbetrag ist, können Sie über diese Seite einfordern, oder einfach bei uns persönlich vorbei kommen und Ihren Anteil gleich auszahlen lassen.

50% des Verkaufspreises gehen an Sie. Abzüglich der Bearbeitungsgebühren sowie abzgl. eventuell entstandene Versäumnisgebühren.

Wie hoch sind die Bearbeitungsgebühren? – Pro 50 Artikel, die Sie bei uns abgeben wird eine Bearbeitungsgebühr von 3,50 € berechnet.

Was sind Versäumnisgebühren? – Ein Abgabetermin, der nicht storniert und nicht wahrgenommen wird, erheben wir eine Versäumnisgebühr von 3,00 €.

Nichts dem Müll überlassen

Artikel, die nach der abgelaufenen Frist nicht verkauft sind werden zum Spenden aussortiert. Wir unterstützen verschiedene Einrichtungen und Institutionen.

Nach Fristablauf behalten wir Waren von einem Verkaufswert unter 5 €uro, Erwachsenenbekleidung unter 10 €uro und Kinderbekleidung unter 5 €uro.

Waren, welche für die Rückgabe an den Verkäufer gekennzeichnet sind, werden aussortiert und 14 Tage für die Abholung aufbewahrt.